Tierschutzverein Europa

Herzlich Willkommen auf unseren Seiten für Hunde und Katzen in Not.

Nachrichten

Hund des Tages (19. 01. 2020) - Lalo
Portrait
Mischling Rüde, 1 Jahr alt, Ungefähre Größe ca. 31 cm

Name: Lalo
Geschlecht: Männlich
Alter: 04-06-2018
Größe: 31 cm.
Rasse: Mischling
Fell: langes, weiß-braunes Fell
Kastriert: Ja
Mittelmeertest: Ergebnisse werden erwartet
Aufenthaltsort: Perros con Alma/ Zaragoza/ Spanien
 
Lalo- Ein Sonnenschein auf vier Pfötchen!
 
Lalo ist ein kleiner Charmeur der sich mit seinem fröhlichen, aufgeschlossenen (...)


20. Januar 2020
Foto

Arce – seine Geschwister sind alle schon weg

Dieser liebenswerte Kerl musste in den letzten Monaten zusehen wie seine Geschwister einer nach dem anderen auszogen. Alle drei haben inzwischen ein rundum schönes Hundeleben. Nur bei Arces Leben ist immer noch der Pausenknopf gedrückt. Denn das Tierheim ist für so einen jungen Hund wie ein langweiliges Wartezimmer. Tagein tagaus passiert nicht viel. Für einen Hund, der Kontakt sucht, ganz viel Lernen will, sich bewegen möchte und neugierig auf neue Gerüche, Geräusche und Erlebnisse ist, schlägt dieser Zustand irgendwann auf die Seele. Deswegen: schau genau hin, vielleicht hatte es einen Grund, dass Arce so lange gewartet hat. Vielleicht solltest genau du ihn finden.


Gestern
Foto

Anuska verliert ihre Familie

Anuska hatte gerade ihr zu Hause gefunden. Und nun ist das Glück schon wieder vorbei. Durch einen herben Schicksalsschlag ist ihre neue Familie gezwungen, sich von ihr zu trennen. Unter den neuen Umständen können sie ihr nicht gerecht werden.

Jetzt sucht die 5-Monate junge Anuska ein neues zu Hause. Mehr über sie erfahrt ihr, wenn ihr auf ihr Foto klickt.


14. Januar 2020
Foto

Obelix ist ein süßer kleiner anschmiegsamer Kerl. Er hat auf seiner Pflegestelle schon ganz viel über den Alltag in einem Haushalt gelernt. Jetzt sucht er seinen Menschen für immer, dem er sich ganz eng anschließen darf. Wenn ihr mehr über diesen unkomplizierten und lieben Bodeguero-Mix erfahren wollt, klickt einfach auf sein Bild. Da findet ihr seine ganze Geschichte und die Kontaktdaten zu seiner Vermittlerin, die ich gerne noch mehr über diesen ganz besonderen Schatz erzählt.


11. Januar 2020
Foto

Ein ganz ganz großes Dankeschön für eure großzügigen Spenden!

Im Oktober gab es großzügige Spenden für das Tierheim ADA Canals, das gerade dabei ist, eine städtisches Tierheim zu übernehmen, damit dort nie wieder eine Tötungsstation entstehen kann.

Im November hatte Teresa in Baeza große Not, weil das Auto eine große Reparatur brauchte, das zentral ist, um in dem großen Gebiet Hunde retten zu können und Tiere zum Tierarzt zu bringen. Eure Spenden waren eine große Hilfe, um die hohe Rechnung zu bezahlen.

Und im Dezember/Januar gingen bei uns eure Spenden für ein schöneres Weihnachten im Tierheim ein.

Ein ganz, ganz großes Dankeschön an alle Spenderinnen und Spender. Ihr allein helft uns, zu helfen!

Mehr über die Spendenerfolge könnt ihr unter dem Menüpunkt Spenden>Erfolge lesen.


10. Januar 2020
Foto

Hilferuf aus Zaragoza

Heute haben wir einen verzweifelten Hilferuf unserer langjährigen Tierschutzpartnerin und mittlerweile liebgewonnenen Freundin Julieta erhalten. Aktuell gibt es in ihrem Projekt 34 Welpen, die versorgt werden müssen.

Wir wollen unsere Freundin Julieta von Perros con Alma und besonders die 34 vierbeinigen Erdenbewohner nicht im Stich lassen und bitten Sie daher von ganzem Herzen um Ihre finanzielle Spende.

Jeder noch so kleine Betrag zählt! Jeder Euro wird selbstverständlich zu 100 % auf das Konto von Julieta überwiesen.


08. Januar 2020
Foto

Bambu – ist der geborene Cheerleader

Wie wäre es, wenn du in Zukunft bei allem, was du tust, deinen besten Freund in Begeisterung versetzt? Dann brauchst du nur Bambu an deiner Seite. Denn, wenn er sprechen könnte, bräuchte er nur ein Wort: Wow! Er ist begeistert, wenn du mit ihm spazieren gehst, wenn du einen Futterbeutel aus der Jacke zauberst, wenn du mit ihm zum Auto gehst, wenn du mit ihm Hunde triffst und, und, und. Wenn du unseren kleinen Flummi kennenlernen willst, klick einfach auf sein Bild.


05. Januar 2020
Foto


Woofie – schaut vorsichtig in die Welt

Diese junge Hündin mit der wunderschönen Zeichnung im Gesicht fällt eigentlich sofort auf. Doch noch hat sie der richtige Mensch nicht entdeckt. Ihr intensiver Blick scheint ständig auf der Suche nach einem Orientierungspunkt. Woofie will zwar die Welt entdecken, doch lieber nicht allein. Sondern am liebsten mit dir und am allerliebsten mit noch einem sicheren Kumpel an der Seite. Klick einfach auf ihr Bild und du erfährst, warum Woofie ganz schnell ein zu Hause braucht.


01. Januar 2020
Foto

Frohes neues Jahr!

Wir alle vom Tierschutzverein Europa wünschen euch und euren Vierbeinern ein gesundes und glückliches Jahr 2020. Danke für euer Vertrauen. Dank euch allen konnten wir bis heute für über 6000 Hunde ein zu Hause finden. Wir blicken auf eine tolle Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern und Freunden in Spanien zurück. Und wir freuen uns über die vielen Kontakte und die tatkräftige Unterstützung all unserer Adoptanten. Euch allen von Herzen alles Gute fürs neue Jahr!


31. Dezember 2019
Foto

Gordi – lustiger „Podackel“

Wer von allem das Beste will, sollte mal einen Blick auf dieses Original werfen. Gordi hat die süße rosa Nase eines Podencos und die kurzen Beinchen eines Dackels. Das sind seine Markenzeichen für einen einmaligen Mix. Wo sind die Originale unter euch, die auch in keine Schublade passen und sich genau so einem originellen Hund an ihre Seite wünschen? Mit im Paket sind: gute Laune, Begeisterungsfähigkeit und die typischen Eigenschaften der spanischen Jagdhunde: Action draußen und ganz gechillt im Haus. Na, ein bisschen neugierig geworden? Dann ruf ganz unverbindlich Gordis Vermittlerin an, sie kennt den lustigen Kerl persönlich.

Klick auf das Bild und du erfährst mehr.


30. Dezember 2019
Foto

Tolo – hat noch nie die Hauptrolle gespielt

Pudelmixe sind zurzeit sehr beliebt. Und das ist verständlich, sie sind klug und sehr menschenbezogen. Umso schlimmer, wenn so ein kluges Tierchen die meiste Zeit seines Lebens ziemlich unbeachtet seinem Schicksal überlassen wurde. Höchste Zeit also, dass Tolo endlich endlich mal erfährt, wie es ist, wenn man nicht mehr auf der Ersatzbank sitzt, sondern ein richtiges Familienmitglied ist. Bisher ist Tolo es gewohnt, auf sich allein gestellt zu sein. Jetzt sucht er eine starke Persönlichkeit, die ihm Orientierung bietet und ihm zeigt, was das Leben zu bieten hat. Klick auf sein Bild, dann erfährst du mehr über Tolos Geschichte.


»